Aktuelles





Tagesausflug Lünersee


Männersportler auf Reisen
25. August 2022

Am letzten Donnerstagmorgen bestiegen siebenundzwanzig wohlgelaunte Mitglieder des Männersportvereins Gossau, bei prächtigem Wetter, den Bus der Firma Ramsauer Herisau. Die Fahrt ging zuerst nach Buechberg Thal wo in einem heimeligen Restaurant ein Znünikaffee mit Gipfel genossen werden konnte. Dann ging es weiter via Diepoldsau, Hohenems nach Bludenz, Brand. Von dort auf der schmalen Strasse bis zum Talende des Brandnertals. Mit der Schwebebahn ging es dann hoch zum schönen auf 1970 Meter über Meer gelegenen Lünersee. Der mitten in der prächtigen Bergwelt gelegene Stausee mit dem tiefblauen Wasser begeisterte sofort alle Ankommenden. Im Restaurant direkt am Lünersee wurde die Gruppe zu einem feinen und reichlichen Mittagessen inkl. Dessert erwartet. Im Anschluss besammelten sich die Turner zum obligaten Gruppenbild vor der wunderbaren Bergkulisse. Während dann einige die traumhafte Gegend mit kleineren Spaziergängen genoss, begaben sich viele auf die rund zweistündige, doch noch etwas anspruchsvolle Rundwanderung um den Lünersee. Nachdem dann der Durst im Restaurant gestillt war ging es mit der Seilbahn ins Tal wo der Reisecar auf die zufriedenen Männersportler wartete und dann zurück nach Gossau brachte. Die diesjährige Reise war für alle wieder ein tolles und lange in guter Erinnerung bleibendes Erlebnis.




Weitere Fotos in der Cloud unter Fotogalerie, 2022 Lünersee, Link:

https://1drv.ms/f/s!Apa8lGxBN_sfjyexapN-sLLD6u-6


Sämi Liechti hat wiederum eine tolle Foto/Video-Strecke zusammengestellt. Einsehbar unter dem Link:

https://www.relive.cc/view/vXOdYRonJ46

----------



Abendwanderung mit Partnerinnen


Restaurant SITZ bei Schwellbrunn


Abendwanderung mit Partnerinnen vom Freitag, 24. Juni 2022

Die Einladung zur Abendwanderung hätte vorgesehen, mit Betonung auf hätte, dass wir zusammen mit unseren Partnerinnen eine kurze Wanderung vom Parkplatz unterhalb des Betreuungszentrums Risi zum Rest. Sitz durchführen. Aber bereits bei der Autofahrt zum erwähnten Parkplatz in Schwellbrunn war der «Scheibenwischer in Hochform» und dies war nötig um eine freie Sicht auf die Strasse zu garantieren.

Als Alternative bot sich daher die Gelegenheit vom offiziellen Restaurantparkplatz mit aufgespanntem Regenschirm in kürzerer Zeit das Restaurant Sitz zu erreichen. Die etwas widrigen Wetterverhältnisse konnten der guten Stimmung beim anschliessenden Apéro im heimeligen «Säli» aber nichts anhaben. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Agnes und Niklaus Eigenmann, die uns diesen Apéro gespendet haben. Die angeregten Gespräche mussten so gegen 18.30 Uhr unterbrochen werden, da uns durch das sehr freundliche Wirtepaar Heidi und Peter Alder das vorbestellte Menu: Salat, Rahmschnitzel mit Nüdeli und Gemüse oder «Südworscht mit Chäshörnli ond Öpfelmues» serviert wurde. Der angebotene und teileweise sehr gerne in Anspruch genommene Nachservice bestätigte, dass das Essen allen Anwesenden sehr gut schmeckte. Gleiches gilt auch für den Dessert bestehend aus «Fruchtsalat mit Vanilleglace» und für diejenigen mit «Extrawünschen» aus einem Stück «Linzerschnitte» sinnigerweise hergestellt in einer «Gossauerbäckerei !».

Da sich die Wetterlage an der aufgeräumten Stimmung der Gäste anpasste legte sich der Wind und statt Regen drückte leicht die Abendsonne durch und bescherte uns einen wunderbaren Blick auf den im Abendrot leuchtenden Säntis. Mit dem Sonnenuntergang und der Aussicht auf eine regenfreie Rückkehr zum Parkplatz wurden alle Teilnehmenden vom Wirtepaar verabschiedet und ein gemütlicher Anlass fand so ein versöhnliches Ende.

KB

----------



Hauptversammlung 2022

Freitag, 28. Januar 2022

Nachdem im Jahr 2021 die Hauptversammlung coronabedingt nur auf schriftlichem Weg durchgeführt werden konnte, trafen sich einunddreissig Männersportler dieses Jahr wieder im Hofstadl Gossau zu einer „richtigen“ HV. Dies natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Zertifikatspflicht.

Nach einem Begrüssungsapéro und einem feinen Nachtessen aus der bekannten Hofstadlküche wurden die Traktanden zur 14. HV abgehandelt. Nebst den üblichen Geschäften wurde das Jahresprogramm 2022 vorgestellt. Die eintägige Vereinsreise führt die Turner dieses Jahr ins österreichische Brandnertal. Da im letzten Jahr auch die Vereinsaktivitäten nur in reduziertem Rahmen über die Bühne gehen konnten, hoffen alle Mitglieder wieder auf ein Jahr mit mehr und freieren sportlichen und kameradschaftlichen Zusammentreffen. Der Vorstand fordert alle auf sich bis zu diesem Zeitpunkt mit Hometraining fit zu halten. Sofort aufgenommen werden wieder die monatlichen Seniorenwanderungen.

Mit einem feinen von Viktor Maurer offerierten Dessert wurde der wieder von allen geschätzte Abend mit kameradschaftlichem Beisammensein abgeschlossen.

hazus

----------



Klausabend 2021


Klausabend des MännerSportvereins, 10.12.2021

Der diesjährige Klausabend des MSG wurde in der sehr schön gelegenen und passenden Waldschenke Bischofszell abgehalten. Dies natürlich coronakonform nach der 2G Regel. Nach einem reichlichen, von Hansjörg Bänniger offerierten Apèro im Freien begaben sich die Männersportler in die idyllische, gut geheizte und von Doris lieblich dekorierte Blockhütte. Nach einem schmackhaften, vom Inhaber der Waldschenke gekochten Nachtessen erschien St. Nikolaus mit seinem Gehilfen Knecht Ruprecht. Aus seinem Buch wusste St. Nikolaus einiges über das vergangene Vereinsjahr zu erzählen. Er rühmte auch die fleissige Teilnahme an den wöchentlichen Turnstunden und ermunterte so weiter zu machen. Einen besonderen Dank richtete er an Ruedi Eisenegger welcher den Vereinsklausabend schon seit 22 Jahren bis ins letzte Detail organisiert. Für diese Arbeit erhielt Ruedi nebst grossem Applaus eine kleine St. Nikolaus Statue welche ihn immer wieder an diesen schönen Anlass erinnern soll. Da Ruedi diesen Job weitergeben möchte wird ein Nachfolger aus den Reihen der Vereinsmitglieder gesucht. Zum Abschluss erhielt jeder der zweiunddreissig Teilnehmenden einen von Bruno und Doris Huber prall gefüllten Chlaussack. Nachdem St. Nikolaus und Knecht Ruprecht mit Applaus verabschiedet wurden, kamen alle in den Genuss eines von Bruno gespendeten Desserts in Form eines Stücks feiner Kirschtorte. Im Scheine von Taschen- und Stirnlampen ging es zu später Stunde zurück zum Parkplatz und dann nach Hause.

hazus

Weitere Fotos in der Cloud unter Fotogalerie, 2021Klaus, Link:
https://1drv.ms/f/s!Apa8lGxBN_sfjyexapN-sLLD6u-6

----------



Jassmeisterschaft 2021


Kurzbericht Jassabend vom Freitag, 8. Oktober 2021

Der jährliche Jassabend dieses Jahr am Freitag, 8. Oktober hat wie fast immer für interessante und spannende Jasspartien gesorgt. Es wurde speditiv gespielt und jeder der 24 Teilnehmer versuchte so viele Punkte wie möglich zu erspielen.
Die Turnierleiter Hans Züst und Kurt Bühler sorgten für den reibungslosen Ablauf. Die von allen Teilnehmenden mitgebrachten Preise konnten auch an alle 24 Jasser vergeben bzw. je nach Rang ausgewählt werden.
Mit 1208 Punkten darf sich Roland Mesmer als MSG-Jasskönig 2021 feiern lassen.
An dieser Stelle von der Turnierleitung herzlichen Dank allen Teilnehmern für die schönen Preise, die von den Gewinnern sehr geschätzt wurden.
(kubü)

Rangliste:

1. Mesmer Roland
2. Giger Karl
3. Premaor Alfredo
4. Sutter Walter
5. Portmann Werner
6. Boschung Bernhard
7. Reimann Jürg
8. Ranner Hubert
9. Maurer Viktor
10. Häne Toni
11. Hugi Werner
12. Müller Gero
13. Weiss Robert
14. HuberBruno
15. Ledergerber Marcel
16. Liechti Samuel
17. Schönholzer Peter
18. Bühler Kurt
19. Obwegeser Leo
20. Züst Hans
21. Eisenegger Rudolf
22. Manser Othmar
23. Huser Albert
24. Egli Röby

----------


Kaffe-Plausch der MSG-Damen


Im Rahmen der diesjährigen Neujahrsbegrüssung haben einige unserer Frauen die Idee gehabt und den Wunsch geäussert, sich auch regelmässig zu treffen. Wenn die Männer sich an ihrem Dienstags-Stamm im Freihof unterhalten, könnten sich doch die Frauen zur gleichen Zeit in der Toggenburg - so zwischen 10 und 11 Uhr - zu einem ungezwungenen Schwatz treffen. Marlies Angehrn hat diese Idee aufgenommen und lädt nun zum 1. Kaffee-Plausch am 14. Januar 2020 ins Restaurant Toggenburg ein. Um weitere Informationen zu versenden, bittet Marlies alle interessierten Damen ihr die entsprechenden Email-Adressen unter marlies.angehrn@gmx.ch zu melden. Uns MännerSportler freut es, dass sich auch unsere Frauen und Partnerinnen in unserm Verein wohl fühlen.

----------